Latente Windbruchgefahr
auf dem ganzen Gelände

Latente Windbruchgefahr auf dem ganzen Gelände

Achtung latente Windbruchgefahr

Wie in den umliegenden Wäldern, besteht auch auf dem Gelände des ORPLID derzeit eine erhöhte Windbruchgefahr. Hintergrund sind die vielen trockenen Äste in den Bäumen durch die vergangenen trockenen Jahre. Auch die Stürme in den letzten Wochen und Monaten haben dazu beigetragen. Ein weiteres Problem sind die veränderten Windangriffsflächen durch das heraus nehmen abgestorbener Bäume.

Es wurden viele an den Hauptwegen gelegenen Bäume bereits sicherungstechnisch bearbeitet. Da es sich aber um einen sich weiterentwickelnden Prozess handelt, wird es weitere absterbende Äste und Bäume geben. Bei Gefahr in Verzug werden wir umgehend handeln.

Axel B.
Fachwart für Nachhaltigkeit, Ökologie und Umwelt

Ukraine